Münchens schönste Sehenswürdigkeiten

Keine Reise nach München ist komplett wenn man folgende sechs Sehenswürdigkeiten noch nicht besucht hat – viele von ihnen sind Zentrum der Münchner Altstadt und man kann von einem Wahrzeichen zum anderen ohne weiteres zu Fuß gehen.

Marienplatz und das Neue Rathaus von München

Chris 73 / Wikimedia Commons [GFDL 1.3 or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Chris 73 / Wikimedia Commons [GFDL 1.3 or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Marienplatz ist der zentrale Platz im Herzen von München; Von hier aus können Sie viele alte und wunderschöne Gebäude, Kirchen und Sehenswürdigkeiten erkunden. Marienplatz beherbergt die Mariensäule, welche mit der goldenen Statue der Jungfrau Maria gekrönt ist, und es ist auch die Heimat des Alten und Neuen Rathauses in München. Auf dem Turm des Neuen Rathauses befindet sich das Glockenspiel, welches bereits über 100 Jahre alt ist. Um 11.00 Uhr oder mittags kann man dem Glockenspiel zuhören und zusehen wie die 32 lebensgroßen Figuren bayerische Ereignisse aus der Geschichte nachspielen. Halten Sie Ausschau nach dem goldenen Vogel, welcher 3-mal piept um das Ende jeder Show anzukündigen.

Konzentrationslager Dachau

By Christos Vittoratos (Own work) [CC BY-SA 3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons
By Christos Vittoratos (Own work) [CC BY-SA 3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Besucher von Dachau können dem „Weg des Gefangenen“ folgen, welcher den gleichen Weg darstellt den schon die Gefangenen nach ihrer Ankunft im Lager durchgehen mussten. Dabei werden Sie das ursprüngliche Häftlingsbad, die Kasernen, Höfe, und das Krematorium sowie eine umfangreiche Ausstellung und verschiedene Denkmäler zu sehen bekommen.

Englischer Garten

By Richardelainechambers (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
By Richardelainechambers (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Nur ein paar Blocks nordöstlich der Münchner Residenz ist der Englische Garten, Münchens größter Park. Größer als der Central Park in New York, diese grüne Oase ist ein wunderbarer Ort zum Erkunden: Sie können ein Paddelboot mieten, den Waldwegen entlang spazieren, eine der traditionellen Biergärten besuchen, oder auf den Strömen des schönen Flusses Eisbach surfen.

Beste Bierkeller in München

© Jorge Royan / http://www.royan.com.ar, via Wikimedia Commons
© Jorge Royan / http://www.royan.com.ar, via Wikimedia Commons
Wenn Sie, wie es üblich ist, Ihr Bier am Weg genießen wollen, können Sie in München eine der vielen Bierhallen besuchen; die meisten brauen ihr eigenes Bier, und Ihr Getränk schmeckt noch besser mit einem der lokalen Spezialitäten und ein wenig heimischer Musik. Sie haben wahrscheinlich vom Hofbrauhaus (und die Brauerei-Tour) gehört, eines der bekanntesten Bierhallen in Deutschlands.

Viktualienmarkt

By Helmlechner (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
By Helmlechner (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Nur wenige Schritte vom Marienplatz entfernt, finden Sie den Viktualienmarkt, Münchens Bauernmarkt im Freien. Genießen Sie den einzigartigen Geschmack von diesem Markt während Sie an den 140 bunten Ständen vorbeispazieren. Dort wird Ihnen eine große Auswahl an frischen und regionalen Speisen angeboten.
Der Viktualienmarkt, welche Anfänge ins frühe 19. Jahrhundert reicht, bietet alles Mögliche, angefangen mit Blumen, Honig, Gewürzen, Fleisch, Käse, Eier und Gebäck. Lassen Sie Ihre Sinne mit den köstlichen Würsten, dem frischen Gemüse oder den vielen Früchten verführen.

More from this author

Schreib einen Kommentar