Mit dieser Checkliste zum sauberen Zuhause

Ihre Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein sauberes Zuhause

Wenn Sie eine MaidEasy.de Putzfrau anheuern, wird Sie ein professioneller Service erwarten. Denn ein ordentlich ausgedachter Plan ist ein Merkmal unserer professionellen Reinigung. Eine Strategie welche die Reinigung in einer systematischen und organisierten Art und Weise vollzieht, welche jedoch flexibel für individuelle Wünsche bleibt.

Überrascht dass wir unsere Geheimnisse teilen? Wir lieben unsere Reinigungsarbeit, und geben daher immer das Beste. Unser Service wird von Kunden ganz Deutschlands geliebt, daher brauchen wir uns keine Sorgen zu machen unsere Tipps zu teilen. Außerdem ist teilen immer eine gute Sache.

Nutzen Sie unsere Liste zur Hausreinigung um Ihr Heim wieder auf Vordermann zu bringen:

  1. Bevor Sie von Raum zu Raum wandern, nehmen Sie sich erstmals einen Moment um gute Musik einzuschalten. Ist doch gleich viel besser! Danach mit Schwung das rumliegende Gerümpel aufheben, und eventuell über die optimale Lage bestimmter Dinge nochmal nachdenken. Immerhin, umso weniger offen rumsteht, umso weniger muss man weglegen wenn man mit dem Putzen anfängt.
  2. Nutzen Sie auch gleich die Möglichkeit um Ihre eventuell unordentlichen Schränke, die Sie normalerweise lieber nicht mehr öffnen, aufzuräumen.
  3. Den Staub am besten von links nach rechts, und von oben nach unten mit Mikrofasertüchern wegwischen (zusätzliche Tipps zum Staubwischen). Dies wird dabei helfen Allergiestoffe zu verringern und verbessert die Luftqualität in Ihrem Haus. Spinnweben können ganz einfach mit befeuchteter Kleidung am Ende eines Mops oder Besen entfernt werden. Für Jalousien empfiehlt es sich diese jeweils auf beiden Seiten zu schließen und komplett abwischen, anstatt jedes einzeln durch zu gehen. Nicht vergessen auch über den oberen Teil von Türen, Ventilatoren, Lampen, Bilderrahmen und sonstigen Schnickschnack zu wischen.
  4. Vor dem Staubsaugen erstmals überprüfen das der Staubbeutel nicht voll schon voll ist, und immer darauf achten die richtigen Einstellungen und Aufsätze zu benutzen. Saugen Sie alle Böden und Polstermöbel im Haus, und freuen Sie sich auf die gut mögliche Entdeckung längst verschollener Gegenstände, wie der zweiten Socke oder der Fernbedienung.
  5. Ausfegen, Aufwischen und Böden pflegen (Küche ausgenommen). Beim Aufwischen, am besten ganz hinten anfangen und Richtung Eingang vorarbeiten. Wischmopp regelmäßig auswringen und das Wasser auch mal wechseln, ansonsten verteilen Sie nur den Dreck im ganzen Haus!
  6. Manchmal ist es auch eine gute Idee Holzmöbel wieder mal einzuwachsen.
  7. Fenster richtig putzen.

Küche

  1. Wischen Sie Platten und Schränken ab.
  2. Reinigen Sie die Vorderseite Ihrer Küchengeräte (Mikrowelle, Kühlschrank, Geschirrspüler)
  3. Wischen Sie die Herdplatten ab.
  4. Reinigen Sie das Innere Ihrer Mikrowelle.
  5. Aufkehren und Aufwischen des Boden.
  6. Mehr Tipps zur Reinigung von Keramikspülen und Edelstahlspülen.

Badezimmer

  1. Teppiche und Papierkörbe wegräumen, falls Sie das nicht schon beim Staubsaugen erledigt haben.
  2. Entfernen sie jegliche Dinge die in der Wanne oder Dusche rumliegen.
  3. Badematte in die Wanne/Dusche legen.
  4. Wanne/Dusche mit warmem Wasser befeuchten.
  5. Fliesenfugen ordentlich reinigen.
  6. Alles außer Toilette, Waschtisch , Dusche / Badewanne und Spiegel mit Allzweckreiniger besprühen und abwischen.
  7. Eimer mit Allzweckreiniger und Wasser zum Boden aufwischen vorbereiten.
  8. Wannen/Duschenwände putzen (mit einer Badematte, damit auch kein Unglück passiert!)
  9. Fliesen und Fugenreiniger am Boden der Dusche/Wanne anwenden und schrubben.
  10. Regal und Seifenschalen säubern.
  11. Vorhang reinigen.
  12. Wannen/Duschenwände abspülen und mit einem Tuch trocken wischen.
  13. Schminktisch: Waschbecken und Seifenschalen mit Fliesen und Fugenreiniger besprühen.
  14. Oberplatte mit Allzweckreiniger besprühen.
  15. Oberplatte des Schminktisches abwischen.
  16. Schrankvorderseiten abwischen.
  17. Spiegel mit Glasreiniger auf einem sauberen Tuch säubern.
  18. Armaturen abwischen.
  19. Boden mit dem vorbereiteten Eimer sauber wischen und trocknen lassen.
  20. Schimmel entfernen.
  21. Abfallkorb entleeren.

Schlafzimmer

Wenn Sie bereits das rumliegende Gerümpel entfernt haben und Ihre Schränke und Böden mit dem Staubsauger gesäubert haben, ist Ihr Schlafzimmer so gut wie fertig. Zum Abschluss:

  1. Jegliche Möbel die Sie zum Staubsaugen umgestellt haben wieder zum richtigen Platz bewegen.
  2. Matratze reinigen.
  3. Bett machen.
  4. Möbel begradigen.
  5. Organisieren Sie Ihre Schubladen.
  6. Wäsche falten und in die Kommode legen.

Gratuliere! Alles erledigt. Egal ob Sie mit Ihrem Frühjahrsputz Hilfe benötigen, oder einen individuellen Reinigungsplan in Anspruch nehmen möchten, MaidEasy’s Putzfrauen freuen sich Ihr Zuhause in Berlin, Hamburg, München oder Frankfurt wieder ordentlich zum Strahlen zu bringen. Um mehr Tipps zur Haushaltsreinigung zu erhalten, einfach unseren Newsletter abonnieren.

More from this author

Schreib einen Kommentar