Staub wischen mit Links!

Staub wischen oder auch der Kampf gegen Windmühlen

Staub wischen ist laut einer Umfrage in den Top 10 der lästigsten Haushaltsarbeiten der Deutschen.

Verständlich, denn Staub entsteht ständig und betrifft jeden Haushalt. Staub wischen kann schnell für Frust sorgen, denn sobald man den Staub weggewischt hat, ist er zauberhafte Weise innerhalb von wenigen Stunden wieder da. Gerade für Allergiker kann sich ein hohes Staubaufkommen zu einer echten Qual entwickeln.
Wie Sie die ungeliebte Hausarbeit schnell und einfach erledigen und welche Dinge es beim Staub wischen zu beachten gibt, erläutern wir Ihnen in diesen Beitrag.

staub wischen
Hier wurde schon lange kein Staub mehr gewischt.

Am besten nebelfeucht!

Zum Staub wischen benutzt man am besten ein feuchtes (Nicht zu nass!) Baumwoll- oder Mikrofasertuch.
Die Feuchtigkeit bindet den Staub im Tuch und verhindert das beim Staub wischen der Staub jeglich aufgewirbelt wird. Das Tuch sollte man nach einiger Zeit auswaschen bevor man mit der Arbeit fortfährt.
Hierfür reicht lauwarmes Wasser. Sie können aber auch einen milden Duftreiniger dem Wasser zuführen.

Einmal Staubtücher sind effektiv aber auch teuer

Es gibt im Handel auch spezielle elektrostatische und daher staubanziehende Einmal-Staubtücher aus synthetischen Fasern. Durch die spezielle elektrostatische Eigenschaft sind Sie leistungsfähiger als Baumwolltücher und es lässt sich auch ohne Feuchtigkeit arbeiten. Dies ist besonders gut für empfindliche Oberflächen. Der Nachteil bei Einmaltücher ist jedoch dass diese einen hohen Verschleiß haben was der Umwelt und nicht zuletzt auch Ihren Geldbeutel schadet. Deswegen können wir Einmaltücher für das Staub wischen nicht empfehlen.

Mit dem Staubwedel gegen den Staub

Ein Klassiker beim Staub wischen ist der Staubwedel. Dieser besteht meist entweder aus synthetischen Fasern oder aus natürlichen Materialen wie Straußenfedern. Straußenfedern weisen einen natürlichen Fettgehalt auf der sich hervorragend zum Staub wischen eignet. Da die Federn sich nicht elektrostatisch aufladen können sind diese besonders zur Entfernung von Staub auf empfindlichen elektrischen Geräten geeignet. Straußenwedel können jedoch zur Verbreitung von Kleidermotten beitragen. Deswegen ist es wichtig dass diese regelmäßig gereinigt werden.

 

Staub wischen mit einem Handschuh

Ebenfalls kann mit einen speziellen Fasern ausgestatteter Handschuh zum überziehen verwendet werden um Flächen zu reinigen die entweder vollgestellt oder schwer zu erreichen sind. Diese Handschuhe sind auch waschbar und können daher mehrfach verwendet werden.

Kennt Ihr noch Tipps zum Thema Staub wischen?

Schreibt uns eine Email oder ein Kommentar!

Wir freuen uns!

Euer,

Philip von Maideasy.de

Philip Hilke

Philip kennt sich aus mit sauberen Wohnungen. Bei MaidEasy kümmert sich um das Wohlbefinden von unseren Partnern, Maids & Kunden.

More from this author

Schreib einen Kommentar