Schimmel im Badezimmer effektiv entfernen und vorbeugen.

Schimmel im Badezimmer ist kein Zufall

Badezimmer werden auch „Feuchträume“ genannt.
Kein Wunder dass gerade in Badezimmern der Schimmelbefall relativ hoch sein kann.
Schau dich einmal genau in deinen Badezimmer um, bestimmt findest auch du Spuren von Schimmelbefall.

In diesen Post geben wir dir ein paar Tipps wie du Schimmel im Badezimmer entfernen kannst und was du tun musst um der Neuentstehung von Schimmel entgegen zu wirken.

Fangen wir also damit an den Schimmel im Badezimmer zu entfernen.

Schimmel im Badezimmer entfernen

Schimmel im Badezimmer findest du häufig an Fugen, an (Silikon)Dichtungen, dem Fensterrahmen oder an der Wand.

Schimmel im Badezimmer Fugen
Insbesondere im Duschbereich sind Fugen anfällig für Schimmel.

Diese Stellen solltest du immer im Bezug auf Schimmel im Auge behalten.

Hast du einen Schimmelbefall entdeckt musst du nicht gleich zur Chemiekeule greifen.
Schimmel in Fugen lässt sich leicht mit einen durchtränkten Tuch entfernen.
Anderweitigen Schimmel entfernen Sie am besten mit einer Wasserstoffperoxid-Lösung oder mit hochprozentigen Ethylalkohol(z.B. Brennspiritus).
Chlorreiniger sind dagegen ein zweischneidiges Schwert da manche den Schimmel nicht effektiv entfernen sondern ledig durch die Inhaltsstoffe den Schimmel „aufhellen/bleichen“.
Auf keinen Fall solltest du Essigessenz zum Entfernen von Schimmel benutzen.
Essigessenz beinhaltet organische Nährstoffe, die das Schimmelwachstum fördern. Essig ist also nicht für die Entfernung von Schimmel geeignet.

Von Schimmel durchzogene Silikon(Dichtungen) solltest du auswechseln da hier eine Schimmelbeseitigung nicht effektiv möglich ist.

Beim Entfernen von Schimmel im Badezimmer solltest du immer darauf achten eine Schutzkleidung (Handschuhe und Atemschutz) zu tragen, da eventuell durch die Reinigung aufgewirbelte Schimmelsporen gesundheitsgefährdend sind.
Um zu vermeiden dass all zu viele Schimmelsporen aufgewirbelt werden solltest du Immer mit einer mit feuchten Tüchern oder Bürsten arbeiten.

Wie vermeide ich Schimmel im Badezimmer ?

Sobald man Du deinen Schimmel im Badezimmer entfernt hast, gilt es darauf zu achten, dass dieser auch nicht mehr wiederkommt.Das ist gar nicht mal so schwer wenn du die folgenden Tipps beachtest.

Richtiges Lüften ist das A und O

Schimmel im Badezimmer Fenster
Ein weit geöffnetes Fenster lässt Feuchtigkeit schnell verfliegen.

Nach jedem Duschen oder Baden solltest Du das Badezimmer
5-10 lang mit weit aufgerissenen Fenstern lüften.
Dieses „Stoßlüften“ hat den Vorteil dass sich die im Badezimmer gefangene Feuchtigkeit schnell aus dem Raum kommt, ohne dass sich die Wände zu sehr auskühlen.
Am besten ist es wenn du dabei für Durchzug sorgst. Wenn du kein zweites Fenster im Badezimmer hast, kannst du auch einfach in einen angrenzenden Zimmer das Fenster öffnen.
Du solltest aber nicht den ganzen Tag über das Badezimmerfenster geöffnet haben, da sonst die Wände auskühlen, was eine Schimmelbildung fördert.

Wenn dein Badezimmer über keine Fenster verfügt solltest du den den Lüfter lange genug nach deiner Dusche laufen lassen damit die Feuchtigkeit aus den Raum transportiert werden kann.
Hast du auch keinen eingebauten Lüfter, kannst du dir im Baumakrt einen elektrischen Luftentfeuchter kaufen.

Auf die Temperatur kommt es an!

Um Schimmel im Badezimmer vorzubeugen solltest du auch eine geeignete Temperatur im Badezimmer haben. Geeignet heißt: Am besten sollte den ganzen Tag eine Temperatur von 23-26 Grad Celsius im Badezimmer herrschen.
Dadurch entsteht beim Duschen oder Baden weniger Wasserdampf, da der Unterschied zwischen Raumtemperatur und Wassertemperatur geringer ist.
Wasserdampf setzt sich gerne an schwer zu erreichbare Stellen(Ritzen oder Fugen) ab. Durch diese Raumtemperatur werden auch die Wände warm gehalten was der Schimmelbildung ebenfalls entgegen wirkt.

Und nicht vergessen…

Ebenfalls solltest du nach jeder Nutzung deines Badezimmers feuchte Flächen säubern und abtrocknen.
Haare und Hautschuppen sind idealer Nährboden für Schimmel. Nach jedem Duschen solltest du die Fliesen nochmal abbrausen und trocknen.(z.B mit einer Gummilippe)
Dies hilft nicht nur gegen Schimmel sondern wirkt auch effektiv gegen die Kalkentstehung.

Kennt Ihr noch Mittel die gegen Schimmel im Badezimmer helfen?

Schreibt uns ein Kommentar oder eine Email

Euer,

Philip von Maideasy.de

 

Philip Hilke

Philip kennt sich aus mit sauberen Wohnungen. Bei MaidEasy kümmert sich um das Wohlbefinden von unseren Partnern, Maids & Kunden.

More from this author

1 comment

  1. What’s up to all, the contents present at this site are in fact awesome for
    people experience, well, keep up the nice work fellows.

Schreib einen Kommentar