Geld sparen beim Putzen, so geht’s

Ein sauberes Zuhause benötigt Zeit, Mühe und auch Geld. Allerdings gibt es Wege um beim Sauber Machen einiges an Geld zu sparen. Damit auch Sie von der langen Erfahrung unserer Putzfrauen profitieren können, haben wir hier einige Tipps vorbereitet die Ihren Geldbeutel etwas verschonen.

Wie funktioniert’s?

Viele Dinge die Sie rund ums Haus nutzen haben auch weniger bekannte Anwendungen als Reinigungsmittel.

  • Zeitungspapier kann die Säfte von aus dem Kühlschrank oder der Speisekammer rausgeworfenen Speiseresten aufsaugen. Dieser Tipp entfernt die Notwendigkeit für teure Kunststoff-Gefrierbeutel für den Bioabfall. Einfach den Mülleimer mit Zeitungspapier vollpflastern und die Speisreste dort wegwerfen.
  • Baby-Öl stellt einen akzeptablen Reiniger für Edelstahl-Geräte wie Edelstahlspülen oder ähnliches dar, und kostet im Vergleich zu den üblichen Edelstahlreinigern eher wenig.
  • Wie bereits in unseren Tipps für den Frühjahrsputz erwähnt, können Holzkohlebriketts effektiv Gerüche im Auto entfernen, wenn Sie diese unter die Sitze legen. Dadurch braucht man auch keinen Luftauffrischer für das Auto mehr kaufen. Stellen Sie nur sicher dass die Holzkohlebriketts ohne Flüssiganzünder sind, denn sonst stinkt Ihr Auto am Schluss nach Treibstoff.
  • Gebrauchte Trocknertücher: Nutze diese als Luftfilter. Legen Sie die Trocknertücher in die Luftfilter der Klimaanlage um Staub zu fangen und einen frischen Geruch im Haus zu verteilen. Dies wird außerdem die Zeit und Kosten beim Abstauben sparen, und verringert oder eliminiert die Notwendigkeit für Lufterfrischer für den Haushalt.
  • Behalten Sie die vorhin erwähnten Trocknertücher und verwenden Sie diese zum Abstauben bei Jalousien, Fußleisten, Fernseh- und Computerbildschirme. Durch Anti-statik wird Staub abgestoßen, weshalb man dann seltener abstauben muss.
  • Benutzen Sie Mikrofasertücher zum Abstauben, da diese äußerst billig sind. Wenn Sie mit diesen sauber machen, wird auch weniger Reinigungsmittel benötigt um die Arbeit gründlich zu erledigen, was wiederum die Kosten reduziert.
  • Apropos Reinigungsmittel, Ramschladen sind der perfekte Ort um billige Reinigungsprodukte zu erwerben.

More from this author

Schreib einen Kommentar