Bügeleisen reinigen – so geht’s!

MaidEasy.de bietet diesen Service zwar nicht, aber wir haben trotzdem ein paar Tipps zum Selber Machen vorbereitet.

Es ist ohne Zweifel wesentlich einfacher wenn das Bügeleisen sauber ist und man damit ohne Mühe über die Hemden, Hosen und Kleider zu bügeln.

Wenn die Unterplatten des Bügeleisen vom Staub, Weichspüler oder geschmolzenen Fasern verklebt wurde, ist es höchste Zeit dieses zu reinigen. Und zwar schnellstens!

Aber wie reinigt man ein Bügeleisen gründlich?

Am besten schaut man erstmals bei der Bedienungsanleitung nach. Falls Sie es nicht mehr zur Verfügung haben, braucht es oft nur einen kurzen Moment um es online nachzusehen. Welche besondere Anweisungen gibt es zu beachten?

Darüber hinaus, hier sind erstmals ein paar übliche Umwelt- und Familienfreundliche Methoden von MaidEasy um das dreckige Bügeleisen wieder auf Vordermann zu bringen:

  • Für klebrige Substanzen an der Unterplatte des Bügeleisens, empfehlen wir dieses auf die höchste Temperatur mit ausgeschaltener Dampffunktion zu stellen. Dann mit dem heißen Bügeleisen über eine Zeitung oder Papiertuch fahren bis es wieder sauber ist. In den Fall das es noch immer klebrig ist, kann man auch ein wenig Salz auf die Zeitung oder das Papiertuch geben und nochmal mehrmals darüber reiben
  • Bei öligen Substanzen am Bügeleisen, erstmals sicherstellen dass dieses abgesteckt und komplett kühl ist. Dann mit einem sauberen, in Essig getauchten Lappen abwischen. Danach mit einem mit Wasser angefeuchtetem Lappen abwischen. Falls es noch immer nicht ganz sauber ist, kann man es mit einem in Ammoniak eingetauchten Lappen nochmal versuchen. Als letztes nur noch mit einem weichen Tuch trocken wischen.
  • Funktioniert der Dampf nicht mehr richtig? Mineralablagerungen bilden sich mit der Zeit in den Lüftungsöffnungen, und verhindern dadurch dass der Dampf richtig hinauskommen kann. Um diese Öffnungen wieder zu befreien, beginn damit eine 2:1 Mischung aus Backpulver und Wasser zu einer Paste zu machen. Diese dann an der Sohle des Bügeleisen auftragen und mit einem befeuchteten Tuch abwischen. Danach mit destilliertem Wasser befeuchtete Wattestäbchen in die Öffnungen für den Dampf stecken. Entferne altes Wasser vom Dampfwasserbehälter und schütte etwas destilliertes Wasser hinein. Wenn du danach die Dampffunktion voll aufdrehst werden jegliche Ablagerungen entfernt.

Falls du gerne mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zur Verfügung hättest, werfe am besten einen Blick auf unsere umfangreichen Pauschalangebote. Für mehr professionelle Reinigungstipps ist es eine gute Idee unseren Newsletter zu abonnieren.

More from this author

Schreib einen Kommentar